top of page
  • AutorenbildMarcel

Ist 2022 ein guter Zeitpunkt um Freelancer zu werden?


Wenn du davon träumst, dein eigener Chef zu sein und die Freiheit zu haben, von jedem Ort der Welt aus zu arbeiten dann ist Freelancing definitiv der schnellste Weg um das zu erreichen.


Aber ist jetzt auch der richtige Zeitpunkt?


Die Welt befindet sich im Chaos, die Wirtschaft erlebt eine Achterbahnfahrt aus Höhen und Tiefen und Unternehmen kämpfen darum, zu überleben. Wäre das nicht ein verrückter Zeitpunkt um sich jetzt selbstständig zu machen?


Nicht unbedingt!


1. Freelancing = Niedrige Einstiegshürde


Packe dein Laptop ein, reise um die Welt und strebe nach dem Lifestyle, von dem du schon immer geträumt hast. Klingt ein bisschen zu einfach, oder? Aber das Schöne an freelancing-Tätigkeiten ist, dass der Einstieg sehr einfach ist.


Was du nicht brauchst: Büroräume, große IT-Systeme, etc.


Was du aber brauchst: Einige erste Schritte: Mache einen Plan, Mache dich an die Arbeit. Finde eine Gemeinschaft von befreundeten Freelancern, die dich unterstützen können. Das Sprichwort lautet: "Von nichts kommt nichts"


Aber wie immer ist der schnelle Erfolg nicht garantiert. Manchmal erfordert es Trial & Error bis es zum Erfolg führt.




2. Diversifiziere dein Risiko



Kennst du das mulmige Gefühl, wenn dein Arbeitgeber ein großes Einnahmeloch hat? Und du versuchst zu erraten, ob es zu Entlassungen kommen wird (oder nur zu Gehaltsstopps für die nächsten x Jahre)?


Wie wäre es statt mit einem Arbeitgeber mit zehn Kunden? Von überall auf der Welt. Die globale Arbeitswelt ist im Umbruch. Freelancer sind eine Arbeitskraft, die nicht an einen bestimmten Ort oder eine bestimmte Zeitzone gebunden ist (es sei denn, du willst das).


Als Freiberufler streust du dein Risiko. Anstatt sich auf einen einzigen Arbeitgeber zu verlassen, kannst du dein eigenes Kundenportfolio aufbauen. 73 % der Manager stellen in diesem Jahr weiterhin oder verstärkt Freelancer ein. Ein guter Zeitpunkt, um damit anzufangen.




3. Ein Geschäft, das du in deiner Freizeit betreiben kannst


Du bist noch nicht sicher? Du kannst die selbstständige Tätigkeit als Nebenerwerb ausprobieren, bevor du deinen Job kündigst. Easy. Es ist auch ein guter Einstieg - Empfehlungen und eigene Kontakte sind oft eine wichtige Quelle für neue Freiberufler.


Du möchtest dir neue Fähigkeiten aneignen, kannst diese aber nicht bei der Arbeit ausüben? Selbstständige Jobs können dabei helfen.


Du möchtest mehr Selbstvertrauen im Umgang mit Kunden gewinnen, sitzt aber in einem Büro-Job im Hintergrund fest? Selbstständigkeit kann auch hier helfen.


Du möchtest einen neuen Wirtschaftszweig ausprobieren, ohne deinen derzeitigen Job zu riskieren? Kein Problem.


Die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit in deiner Freizeit ist ein geringes Risiko. Und du arbeitest schon jetzt auf dein Traumleben hin.



Commentaires


bottom of page